Cougars bei der Softball U16 EM in Ostrava

U16 Softball Nationalmannschaft 2017

Die Deutsche U16 Softball Nationalmannschaft macht sich heute auf den Weg nach Ostrava (Tcheschien), um vom 10. bis 15. Juli die Europameisterschaft im tschechischen Ostrava zu spielen. Im Winter wurden in offenen Sichtungen insgesamt über 60 Mädchen im Jugendalter gesichtet.

Während diverser Kadermaßnahmen hat sich ein Kader von 15 Athletinnen herauskristallisiert, die nun die Ehre haben das Trikot der Deutschen Nationalmannschaft tragen zu dürfen. Am 25. Juni konnte sich das Team in Freundschaftsspielen gegen eine US-Auswahl messen. Beide Spiele wurden souverän gewonnen und lassen die Trainer hoffnungsvoll auf die bevorstehende EM blicken.

Mit im Kader sind neben Headcoach Steffi Küpers auch die Cougars-Spielerinnen Leah Fries, Marina Seso und Leoni Winter (als Physiotherapeutin). Darüber hinaus stehen mit Anna-Lena Kortenkamp und Ella Schmiedel zwei Spielerinnen im Kader, die im Bundesligateam der Karlsruherinnen per Zweitspielrecht aktiv sind und so wertvolle Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln konnten.

Kader
1   Brockmeyer Lara Paderborn Untouchables
2   Brosch Franca Fresing Grizzlies
3   Feldmann Helene Mainz Athletucs
4   Fries Leah Karlsruhe Cougars
5   Kortenkamp Anna-Lena Tübingen Hawks
6   Lankhorst Lee Bonn Capitals
7   Lübken Janina Mannheim Tornados
8   Marquort Louisa Kile Seahawks
9   Ottenberg Kaissa Hamburg Knights
10   Raziorrouh Shaya Haar Disciples
11   Sandner Mara Fresing Grizzlies
12   Santa Cruz Linda Maria Ingolstadt Schanzer
13   Schmiedel Ella Ladenburg Romans
14   Seso Marina Karlsruhe Cougars
15   Weil Jennifer Stuttgart Reds
Coaches
  • Steffi Küpers, Headcoach (Karlsruhe Cougars
  • Rhena Landefeld, Assistant Coach (Dreieich Vultures)
  • Jutta Lehmeyer, Pitching Coach (Mannheim Tornados)
  • Leoni Winter, Physiotherapeutin (Karlsruhe Cougars)

Auf diesem Weg ein ganz herzliches Dankeschön an die Darmstadt Rockets, die zum wiederholten Mal ihr Feld zur Verfügung gestellt haben und uns sehr herzlich empfangen haben. Ein weiterer Dank gilt den beiden Umpiren Matthias Neudörfl und Matthias Slovig, die - man muss fast sagen - wie immer sofort „ja“ gesagt haben, als nach Unparteiischen für diese Begegnung gesucht wurde.

Das Team wird nun zwei Tage lang auf dem Feld der Deggendorf Dragons noch den letzten Feinschliff bekommen, bevor es am Samstag den langen Weg nach Ostrava antritt. Am Sonntag werden die EM-Spielfelder in einer kleinen Trainingseinheit und einem Freundschaftsspiel in Augenschein genommen, bevor es am Montag dann endlich losgeht.

Gespielt wird in vier Gruppen à drei Teams. Das erste Spiel bestreitet das Deutsche Team am Montag gegen die Mannschaft des gastgebenden Landes um 11.15 Uhr. Das zweite Spiel der Gruppenphase wird am Dienstag auch wieder um 11.15 Uhr gegen die Slowakei gespielt.

Die Spiele können wie gewohnt im Liveticker verfolgt werden, der unter folgendem Link zu finden ist: http://competition.europeansoftball.org/2017/ostrava/schedule.php

Wer die jungen Athletinnen noch unterstützen möchte, kann dies sehr gerne mit einer kleinen Spende an den eigens für diesen Kader gegründeten Förderverein Deutsche Softball Jugend e.V. tun.

Top