Spannender Split der Cougars U12 in Tübingen

Spannung pur bot der Doubleheader unserer Schüler bei den Hawks in Tübingen. Im ersten Spiel gingen die Hawks bereits im ersten Inning mit 1:0 in Führung. Das komplette Spiel konnten die Cougars eng gestalten, was besonders dem hervorragenden Pitching unseres U12 Nationalspielers Neven Brand zu verdanken war. Aber auch die anderen Positionen der Defense, auf denen einige Spieler ihr erstes Jahr in dieser Altersklasse bestreiten oder Springer aus dem T-Ball Team sind, war stets wach und ließ keinen Run des Gegners mehr zu. Am Ende des fünften Innings ging das Spiel denkbar knapp mit 1:0 an die Tübinger.

Im zweiten Spiel konnten beide Mannschaften im ersten Innnig drei Runs nach Hause bringen. Quinn Ott gab dabei sein Debut als Pitcher. In der Folge gingen die Cougars mit 4:3 in Führung, fielen allerdings nach Pitcherwechsel im vierten Inning mit 4:6 in Rückstand. Nachdem die Hawks im fünften Inning nicht scoren konnten, blieb den Cougars als Heimmannschaft die Chance, sich wenigstens noch in Extra-Innings zu retten. Nach einem Single von Jayme Warlies erzielten die Cougars den Ausgleich durch einen in-the-park Homerun von Falk Lenhart. Als die mitgereiste Elternschaft bereits heiser und völlig aus dem Häuschen war, schlug anschließend Neven Brand den Ball weit ins right field und konnte mit dem entscheidenden in-the-park walk-off  Homerun den Sieg für die Karlsruhe Cougars sichern.

Der Doubleheader in Tübingen war echte Werbung für den Nachwuchs-Baseballsport und eine klasse Leistung unseres jungen Teams.

Weitere Bilder zum Spiel in der Cougars-Bildergalerie.

Spiel 1
Team 1 2 3 4 5 6 7 R H E
Cougars 0 0 0 0 0 x x 0 2 0
Hawks 1 0 0 0 x x x 1 3 1
WP: M. Ebering, LP: Neven Brand
Spiel 2
Team 1 2 3 4 5 6 7 R H E
Hawks 3 0 0 3 0 x x 6 11 4
Cougars 3 0 1 0 3 x x 7 8 4
WP: Neven Brand, LP: M. Ebering
Top