Cougars gewinnen BWBSV Softball Pokal 2017

Cougars Damen 1 - Pokalsieger 2017

Soffia Jungmann - Solo Homerun zum 6:2

Stephanie Ceo (SS), Vanessa Heins (C) und Melanie Thiemecke (3B)

ass bei der Wetterprognose überhaupt gespielt werden könnte, hielten die Wenigsten vor der Abfahrt zum Pokalfinale für möglich. Strömender Regen währende der Anreise und auch bei Ankunft in Villingendorf zeigte sich der Himmel tief verhangen mit dunkelgrauen Regenwolken.

Mehr Bilder vom Spiel in der Cougars-Bildergalerie.

So war es auch kein Wunder, dass der Spielbeginn von 11 auf 12 Uhr verschoben wurde. Nach Vorstellung der beiden Teams und Nationalhymne ging es dann endlich los.

Als Gast-Team zuerst am Schlag legten die Karlsruherinnen gleich einen Run vor. Stephanie Ceo war per Bunt auf Base gekommen und konnte auf einen Single von Vanessa Heins und produktiven Groundouts von Lisa Kälblein und Linda Mößner scoren. Die Führung hatte allerdings nicht lange Bestand. Pitcherin Kälblein musste an Leadoff Camile Supper einen Walk abgeben, ein Single, ein Groundout und ein erster Feldfehler ließen die Schwaben die Führung mit 2:1 übernehmen.

Das beeindruckte die Karlsruherinnen allerdings wenig. Oben Twei wurde mächtig Druck auf die Hawks Defense um ihre Pitcherin Sina von Zepelin aufgebaut. Fünf Hits und einmal durch die Lineup hieß es am Ende des Innings, das mit 4 Runs für die Cougars enden sollte. Dem hatten die Tübinger in der unteren Hälfte gegen das gute Pitching von Kälblein zunächst nichts entgegen zu setzen.

Im dritten Inning schien die Vorentscheidung bereits gefallen zu sein. Abermals drei Hits, darunter Solo-Homeruns von Stephanie Ceo und Soffia Jungmann sorgten für weitere drei Runs und eine beruhigende 9:2 Führung aus Karlsruher Sicht.

Doch nun stellte sich der defensive Schlendrian der vergangen Wochen wieder ein. Vier kapitale Feldfehler in den Innings Drei und Fünf sorgten für ebenso viele Gegenruns und ein weiterer Run im vierten Spielabschnitt brachte die Hawks wieder bis auf zwei Punkte zum 7:9 heran. Gut dass in dieser Phase des Spiel zwei Heads-up Plays von Centerfielderin Marina Seso per Diving Catch und von Rightfielderin Charlotte Seitz per Forced Play 9-3 die Karlsruherinnen im Spiel hielten.

Im letzten Spielabschnitt kehrt dann wieder Ruhe im Karlsruher Defensivspiel ein. Gegen die obere Lineup der Gastgeberinnen ließ man nun nichts mehr anbrennen. Leadoff Supper brachte sich zwar noch per Single, Stolen Base und produktivem Groundout bis auf Drei vor. Die restlichen Outs besorgte dann aber die aufmerksame  Cougars Defense per Flyout.

Die Cougars standen zum 15. Mal im Finale um den Baden-Württembergischen Softball-Pokal und holen den Pokal zum sechsten Mal nach Karlsruhe.

 

Team 1 2 3 4 5 6 7 R H E
Cougars 1 4 3 1 0 0 0 9 14 5
Hawks 2 0 2 1 0 2 0 7 9 3
WP: Lisa Kälblein, LP: Sina von Zepelin

 

Highlights des Tages: Soffia Jungmann (Solo-Homerun), Stephanie Ceo (5 von 5 Hits, Cycle: 2 Singles, Double, Triple, Homerun),

Für die Cougars spielten: Stephanie Ceo (SS), Vanessa Heins (C), Lisa Kälblein (P), Melanie Thiemecke (3B), Carmen Thiemecke (DP, 2B), Linda Mößner (2B), Pamela Honig (PH), Charlotte Seitz (RF), Soffia Jungmann (LF), Marina Seso (CF), Steffi Küpers (1B), Denise Reibenspies, Corina Apel, Natghalie Sturm, Lea Müller, Ruth Ziegler

Top