Deutscher Vizemeister bei der Herren Fastpitch DM

Herren Fastpitch Softball Team - Deutscher Vizemeister 2017

Das Herren Fastpitch-Team belegt bei der erstmals ausgetragenen Inoffiziellen Deutschen Meisterschaft in Wesseling nach einem starken Turnier den zweiten Platz.

Am vergangenen Samstag reisten 13 Spieler ins entfernte Wesseling zum Turnier der Kategorie Wundertüte. In Gruppe A trafen die Aachen Aixplosives, UCE Travellers (Köln) und Spartan Baboons (Dortmund) aufeinander. Die Cougars bestritten ihre Spiele gegen die gastgebenden Wesseling Vermins sowie Check-Swing, ein hochkarätig gemischt besetztes Team. Um das allgemeine Niveau zu steigern, spickten sich alle Mannschaften mit teils ausländischer Verstärkung. So konnten auch die Fächerstädter einen 18-jährigen Nachwuchs-Pitcher für sich verpflichten.

Bei herbstlicher Witterung ging man samstagsnachmittags ins Turnier. 12:0 hieß das Endergebnis gegen die Vermins und zeigte bereits die Ambitionen des Teams rund um Coach Freddy Schell. Zwar konnte man nur wenige Hits erzielen, zeigte sich aber dennoch konzentriert am Schlag und auf den Bases sowie fehlerfrei in der Defensive.

Ohne Verschnaufpause ging es direkt weiter gegen Check-Swing, von vielen im Vorfeld bereits ehrfürchtig "Czech-Swing" genannt. So sah man sich auch prompt tschechischem Pitching gegenüber, welches sich als deutlich ambitionierter herausstellte als noch im Spiel zuvor. Dennoch ließ man sich davon nicht einschüchtern und gewann auch dieses Spiel deutlich mit 10:0.

Somit stand bereits fest, ein Platz auf dem Stockerl ist sicher. Der Turniermodus sah nämlich für den Sonntag sogenannte Page-Playoffs vor, hieß: Beide Gruppenersten spielen um die Finalteilnahme, der Verlierer daraus gegen den Sieger aus dem Spiel der Gruppenzweiten (UCE Travellers - Check-Swing) um Platz 3, bzw. die weitere Finalteilnahme. Schließlich ließ man den ersten Turniertag als frisch gebackener Gruppensieger und neuer Turnierfavorit bei ein paar heimischen Hopfen-Smoothies ausklingen.

Pünktlich um 8:30 Uhr startete man in die heiße Phase der Meisterschaft und bereitete sich auf den Gegner aus Dortmund vor. Nahezu nahtlos machten die Cougars weiter, wo sie am Vortag aufgehört hatten. Jedoch musste man auch feststellen dass sich auch die Baboons aus Dortmund im laufe des Turniers steigern konnten. Zwar konnte man sich immer wieder aus knappen Situationen befreien und verlor während des ganzen Spiels kein einziges Inning, stand es am Ende dann noch nur 4:3 für die Cougars - Finale.

Nach einer eher ungemütlichen Zeit durch den anhaltenden und kaltem Wind, gepaart mit ständig einsetzendem Regen ging es dann endlich um die Wurst, Rematch gegen Dortmund. Wie es sich bei einer nationalen Meisterschaft gehört, reihten sich beide Teams auf dem Spielfeld auf und nach einem einheitlichen "Brüh im Glanze..." öffnete sich die Wolkendecke und es hieß Play-Ball.

Die gut gefüllten Reihen hinterm Backstop wurden nicht enttäuscht, in der unteren Hälfte des ersten Innings konnten sich die Fächerstädter direkt auf das Scoreboard bringen und diese Führung später im Spiel sogar auf 2:0 erhöhen. Jedoch sah man gegen das starke Dortmunder Pitching kaum Möglichkeiten die hart erarbeiteten Walks und Hits in Runs zu verbuchen. Angesetzt auf 7 Innings musste man Anfang des letzten Spielabschnitts nur noch drei weitere Aus verbuchen um den Turniersieg perfekt zu machen doch nach zwei Walks und einigen Hits sah man sich einem 4:2 Rückstand entgegen, während man im Nachschlag drei schnelle Aus kassierte. Somit stand der Sieger fest - Spartan Baboons.

Zwar hat man im gesamten Turnier nur ein einziges Inning verloren aber wohl das entscheidende. Dennoch kann man der Truppe aus Dortmund nur hochachtungsvoll zum Sieg gratulieren und sich bereits jetzt auf nächstes Jahr freuen.

Wohl nur diesem einen, letzten Inning zutragend musste man den Best Pitcher Award nach Dortmund geben lassen. Doch bevor man sich die Trophäe des Vizemeister abholen konnte, durfte sich ein Cougar den Award für den besten Schlagmann abholen - Markus Matura. Gratulation!

Die Karlsruhe Cougars bedanken sich nochmals bei den Wesseling Vermins für das tolle Turnier.

Top