Cougars T-Ball Team holt zweiten Platz beim Turnier in Stuttgart

Viel spannender hätte das Finale des T-Ball Turniers der Stuttgart Reds nicht sein können. Das Cougars T-Ball Team unterlag nur knapp den Gastgebern mit 23:24 und wurde damit zweiter Sieger von insgesamt sechs teilnehmenden Teams.

Weitere Fotos von Michele Grassellini in der Cougars-Bildergalerie und auf der Seite des Veranstalters.

Im ersten Spiel des Tages errangen unsere Jüngsten einen knappen 19:18 Sieg gegen Heidenheim-1 um sich dann im zweiten Gruppenspiel klar gegen unsere Baseball-Nachbarn, die Bretten Kangaroos, durchzusetzen.

Das Finale wurde über volle fünf Innings ausgetragen. Für die 4 bis 8-jährigen Spieler stellt das eine echte Herausforderung an die Konzentrationsfähigkeit am Ende eines Baseballtages dar. Die jungen Cougars meisterten die Aufgabe glänzend und konnten das Spiel über die gesamte Zeit ausgeglichen und absolut spannend gestalten - um den Veranstalter zu zitieren: Stimmung und Emotionen wie in der Bundesliga. Bei einem ausgeglichenen Spielstand von 23:23 erzielten die Reds leider in der zweiten Hälfte des Schluss-Innings den entscheidenden Run zum Gewinn des Turniers.

Unser T-Ball Team hat sich in Stuttgart glänzend präsentiert und sich über die drei Spiele konstant gesteigert. Und deshalb waren unser Jüngsten nach dem verlorenen Finale auch nur kurz traurig und danach sehr, sehr stolz auf ihre Leistung.

Die T-Baller freuen sich immer über Jungs und Mädels im Alter von 4 bis 8 Jahren, die eine abwechslungsreiche Sportart lernen möchten, bei der neben Laufen, Bälle Werfen, Fangen und Schlagen auch eine schnelle Reaktion gefragt ist. Das Team trainiert immer samstags, von April bis Oktober im Cougars Ballpark in der Erzberger Straße 131 (9:30 bis 11:00 Uhr) und von November bis Ende März in der Sporthalle der Merkur Akademie in der Erzbergerstraße 147 (9:00 bis 10:30 Uhr). Für das Training könnt Ihr Euch HIER vorher anmelden.

Fotos von Michele Grassellini.

Top