Erste Spiele der U16 Softballmannschaft

Am 16. Mai spielten die Youngster der Cougars ihre ersten Saisonspiele. Mit einer Mischung aus erfahreneren Spielerinnen und blutigen Anfängern fuhr man mit großer Vorfreude und einer kleinen Prise Aufgeregtheit zu den Heidelberg Hedgehogs.

Spiel 1

Das erste Spiel des Tages fing verheißungsvoll an, nach zwei Singles von Vicky Bucher und Leah Fries folgte ein schöner Double von Denise Reibenspies, der die ersten beiden Punkte über die Platte brachte. Nach zwei Strikeouts von Heidelbergs Pitcherin Maria Kruse, konnte man durch ein paar Wild Pitches und zwei Hits von Monique Jentner und Lisa Tammaro drei weitere Punkte nach Hause holen, so dass aufgrund der 5 Punkte Regel das Angriffsrecht gewechselt wurde.

Leah Fries als Pitcherin und Vicky Bucher als Catcherin hatten die Offensive der Hedgehogs gut im Griff. Zwei Unassisted Plays der First Base Frau Denise Reibenspies und ein schönes Flyout von Second Base Tati Rauprich beendeten schnell das Inning.

Heidelbergs Pitcherin Maria Kruse fand nun besser ins Spiel und ließ in den nächsten beiden Innings lediglich zwei Punkte zu. Erwähnenswert Leah Fries fester Linedrive ins tiefe Centerfield im zweiten Inning, der den direkten Weg in den Handschuh von Heidelbergs Centerfielderin Hannah Kimmig fand und auch gut festgehalten werden konnte.

Heidelbergs aggressive Schwünge an der Platte wurden im dritten Inning mit zwei Hits gepaart mit Wild Pitches mit zwei verdienten und sehr umjubelten Punkten belohnt. Diese sollten allerdings die einzigen Punkte in diesem Spiel für die jungen Igelinnen bleiben.

Es folgte ein Pitcherwechsel in der Karlsruher Defense auf Tati Rauprich, die ihren ersten Einsatz als Pitcherin bekam. Sie ließ lediglich einen Hit zu, der allerdings folgenlos blieb, da der folgende Steal-Versuch mit einem schönen Wurf von Catcherin Vicky Bucher auf Shortstop Erica Goodin zunichte gemacht wurde. Nach einem Groundout folgte als Krönung das erste Strikeout ihrer Karriere, der das Inning beendete.

Offensiv konnte man in Inning vier und fünf acht weitere Punkte erzielen, die durch eine Mischung aus Hits, Wild Pitches und kleinen Fehlern zustande kamen.

Die Heidelberger Defense konnte auch hier zeigen, was in ihnen steckt, und konnte einen weiten Schlag von Vicky Bucher durch das Rightfield Emilia Behrens, sowie einen Line Drive von Erica Goodin auf Shortstop Patricia Bähr durch gute Catches entschärfen.

Nach der regulären Spielzeit von 1,5 Stunden wurde das Spiel unter großem Jubel der jungen Karlsruherinnen bei einem Spielstand von 15:2 für beendet erklärt.

 

Team 1 2 3 4 5 6 7 R H E
Cougars 3 1 1 3 5 x x 15 11 0
Hedgehogs 0 0 2 0 1 x x 2 3 11
WP: Leah Fries, LP: Maria Kruse

 

Spiel 2

Im zweiten Spiel des Tages mussten die Heidelbergerinnen aufgrund von Terminüberschneidungen auf zwei Spielerinnen verzichten. Die nun alleine im Outfield agierende Hannah Kimmig konnte die harten, platzierten Schläge nicht alle erlaufen, so dass Vicky Bucher mit einem Single, Leah Fries und Tati Rauprich mit je einem Triple, und Monique Jentner und Erica Goodin mit Doubles insgesamt fünf Punkte erzielen konnten.

Tati Rauprich startete als Pitcherin ins Spiel zusammen mit Vicky Bucher als Catcherin. Nach zwei Groundouts, einem Hit by Pitch und einem Strikeout war das Inning schnell punktelos beendet.

Ein Double von Vicky Bucher, kleinere Feldfehler, Wild Pitches und ein weiterer Hit von Tati Rauprich ließen drei Punkte über die Platte laufen, bevor das Angriffsrecht gewechselt wurde.

Defensiv musste Pitcherin Tati Rauprich eine kleine Schwächephase überwinden und zwei Punkte zulassen, bevor sie sich eindrucksvoll mit einem Groundout und zwei Strikeouts zurück ins Spiel brachte und das Inning beendete.

Im dritten Inning startete Lea Müller mit einem Schlag zum dritten Base, der nicht unter Kontrolle gebracht werden konnte. Den ersten Punkt ihrer Softballkarriere markierte sie stolz nach einem Hit von Vicky Bucher und Triple von Leah Fries. Nach zwei Flyouts im Infield, die von Heidelbergs Shortstop Maria Kruse und Second Base Sophia Arnold gefangen wurden, ging man erneut in die Defense.

Closer Erica Goodin übernahm nun die Aufgabe des Pitchers und schickte die nächsten drei Schlagleute per Strikeout wieder zurück auf die Bank.

Monique Jentner und Lisa Tammaro konnten noch zwei schöne Hits schlagen, bevor das Spiel wieder nach 1,5 Stunden für beendet erklärt wurde. Das Spiel endete mit 13:2  erneut für die sehr stolzen Cougars.

 

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 R H E
Cougars 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Hedgehogs 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
WP: Tatjana Rauprich, LP: Moana Kronmüller

 

Alles in allem war es ein gelungener Start in die Softballsaison für die Jugend an einem unerwartet sonnigen Tag. Der nächste Spieltag für die Jugend wird am 21. Juni sein, an dem man zu Hause im eigenen Ballpark die Spielgemeinschaft Nagold Mohawks/Herrenberg Wanderers erwartet.

Für die Cougars spielten: Vicky Bucher (C), Leah Fries (P, 2B), Erica Goodin (SS), Monique Jentner (RF), Lea Müller (3B), Tati Rauprich (2B, P), Denise Reibenspies (1B), Lisa Tammaro (CF)

 

 

Top